Rohwolle (Huacaya & Suri)
 
  Neben der Freude an unseren Tieren hat bei uns die jährliche "Ernte" hochwertiger Vliese Priorität. Eine feine oft glänzende Rohfaser fast frei von Fremdpartikeln erreichen wir durch ständig verbesserte Zuchtauswahl und die einstreulose Haltung der Alpakas auf speziellen Gummimatten bzw. Holzboden im ganzjährig offenen Unterstand, den sie gerne annehmen.
Die meiste Faser wird für den Eigenbedarf selbst handversponnen. Gelegentlich haben wir kleine Mengen verschiedener Farben in I. Qualität, II. Qualität und Filzwolle abzugeben.
Dazu wenden Sie sich bitte direkt an unsere befreundete Alpakazüchterin Nicole Böhm, mit ihrer und unserer Faser zusammen hat sie eine große Auswahl vieler Farben von weiß bis schwarz vorrätig.
 
 
Alpakagarn
 
  Mit etwas Übung kann auch Ihr naturbelassenes handgesponnenes Huacaya-Garn sowie Suri-Lace-Garn so gut geraten. Wenn sie bei anderen Züchtern Garn kaufen wollen, so fragen Sie, ob dieses von eigenen Tieren stammt, wie die Faser gereinigt wurde (mechanische Reinigung und Wollwaschmittel sind der chemischen Reinigung vorzuziehen), ob handversponnen oder industriell versponnen, ob in Deutschland und angrenzenden Ländern versponnen oder in Übersee, letzteres lehnen wir aus ökologischen Gründen strikt ab.